Lending & Borrowing

Lending & Borrowing in der Welt der Kryptowährungen

In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährungen gibt es eine Vielzahl vonMöglichkeiten, wie Anleger ihr Vermögen aufbauen und maximieren können. Eine der interessantesten Strategien ist das Lending & Borrowing, bei dem Kryptowährungen verliehen oder geliehen werden, um Zinsen zu verdienen oder kurzfristig Kapital zu erhalten. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Aspekte von Lending & Borrowing in der Krypto-Welt beleuchten, darunter verschiedene Plattformen, Chancen und Risiken.

Was ist Lending & Borrowing

Lending & Borrowing ist ein Prozess, bei dem Kryptowährungen verliehen oder geliehen werden. Dies geschieht in der Regel über spezialisierte Plattformen, die als Vermittler zwischen Kreditgebern und Kreditnehmern fungieren. Kreditgeber stellen ihre Kryptowährungen zur Verfügung und erhalten dafür Zinsen, während Kreditnehmer Kryptowährungen leihen und dafür Zinsen oder Gebühren zahlen.

Kreditvergabeplattformen: Zentralisiert vs. Dezentralisiert

Es gibt eine Vielzahl von Plattformen, die es Kreditgebern ermöglichen, ihre Kryptowährungen zu verleihen. Diese Plattformen können entweder zentralisiert oder dezentralisiert sein.

Zentralisierte Plattformen

Diese Plattformen sind in der Regel von einem Unternehmen betrieben und kontrolliert, das als Vermittler zwischen Kreditgebern und Kreditnehmern fungiert.
Sie bieten oft eine benutzerfreundlichere Benutzeroberfläche und eine schnellere Abwicklung, erfordern jedoch in der Regel das Vertrauen in die Integrität des Betreibers. Hier nutzte ich persönlich die Krypto-Bank Nexo.

Dezentrale Plattformen (DeFi)

Im Gegensatz dazu sind dezentrale Plattformen über Smart
Contracts auf einer Blockchain implementiert, was bedeutet, dass sie ohne zentrale Autorität oder Vermittler funktionieren. Diese Plattformen bieten mehr Autonomie und Sicherheit, da sie nicht anfällig für Ausfälle oder Manipulationen durch einen einzigen Akteur sind. Jedoch können sie auch komplexer zu bedienen sein und sind oft anfällig für Programmierfehler oder Sicherheitsrisiken. Hier nutzte ich persönlich das größte DeFi Protokoll, AAVE.

Weiter Informationen zu der Krypto-Bank Nexo

Nexo hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2018 rasant zu einem der Vorreiter auf dem Markt des Krypto-Lendings entwickelt. Die Plattform kombiniert die Welt der Kryptowährungen mit modernen Finanzdienstleistungen und hat damit die Art, wie wir über Geld und das Verleihen von Kapital denken, grundlegend verändert. Mit ihrem Hauptsitz im dynamischen Finanzzentrum London, Vereinigtes Königreich, und einer weiteren Niederlassung im innovativen Canton Zug, Schweiz, hat Nexo weltweit mehr als 4 Millionen Nutzer angezogen, die von den zahlreichen Möglichkeiten der Plattform profitieren. Nexo bietet eine beeindruckende Auswahl von mehr als 300 Krypto-Paaren für den Handel an, was Nutzern eine vielfältige Auswahl und Flexibilität in ihren Anlagestrategien ermöglicht. Neben den umfassenden Handelsmöglichkeiten hat Nexo sich durch sein innovatives Loyalty Programm, eine transparente Gebührenstruktur und eine vorbildliche Regulierung als vertrauenswürdiger Partner für Krypto-Enthusiasten etabliert. Das Unternehmen setzt einen starken Fokus auf die Sicherheit der Kundengelder und arbeitet eng mit renommierten Cold-Storage-Anbietern zusammen, um die Kryptowährungen seiner Kunden auf höchstem Sicherheitsniveau zu verwahren. Darüber hinaus bietet Nexo attraktive Renditen von bis zu 16% jährlich auf die Assets seiner Nutzer, was sie zu einer bevorzugten Plattform für Anleger macht, die ihr Vermögen mit Kryptowährungen aufbauen und maximieren möchten.

Persönliche Erfahrungen mit Nexo

Ein weiterer Aspekt, den ich bei meiner Nutzung von Nexo schätze, ist die transparente und benutzerfreundliche Plattform. Nexo bietet nicht nur eine einfache Möglichkeit, Euros per SEPA- Überweisung in Kryptowährungen umzutauschen, sondern ermöglicht auch eine schnelle Einzahlung, sodass ich sofort mit dem Handel beginnen kann. Durch meine Überzeugung von Nexo und ihrem Geschäftsmodell halte ich auch einige NEXO-Token, die mir zusätzliche Vorteile auf der Plattform bieten. Zum Beispiel übernimmt Nexo die Gebühren, wenn ich Kryptos von der Plattform auf meine eigene Wallet transferiere, was die Nutzung der Plattform noch attraktiver macht. Darüber hinaus habe ich einige meiner Kryptos auf Nexo liegen,  um Zinsen zu kassieren.

Dazu gehören der eigene Nexo Token (NEXO), XRP (XRP), Arbitrum (ARB), Polygon (MATIC) und weitere Kryptowährungen. Die Möglichkeit, meine eigene Debitkarte von Nexo mit meinen Kryptogewinnen aufzuladen und sie dann in jedem Geschäft, das MasterCard akzeptiert, auszugeben, ist für mich ein weiterer Pluspunkt. Einige Banken blockieren Überweisungen zu Kryptobörsen, aber dieses Problem habe ich bei Nexo nicht. Jeder Kunde hat hier sein eigenes Konto mit IBAN, sodass die Überweisung an sich selbst geht und nicht von der Hausbank blockiert wird. Trotz der vielen Vorteile würde ich mir jedoch keinen Kredit über Nexo nehmen, da die Gebühren einfach zu hoch sind. In diesem Fall bevorzuge ich dezentrale Möglichkeiten wie AAVE, über die ich später noch mehr erzählen werde. Die Tatsache, dass Nexo bereits zwei Bärenmärkte überlebt hat, ist für mich ein klares Zeichen für die solide und weitsichtige Arbeitsweise des Unternehmens.

Nutze gerne meinen Anmeldelink um dir bei Nexo, kostenlos, ein Konto zu eröffnen: https://bit.ly/3UFUNhQ

Für eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung empfehle ich dir mein YouTube Video zu Nexo:

LINK VIDEO

Weiter Informationen zum dezentralen Lending & Borrowing Protokoll AAVE

Aave, ursprünglich als ETHLend im Jahr 2017 gestartet, hat sich zu einer der # führenden dezentralen Kreditplattformen in der Welt der Kryptowährungen entwickelt. Mit einem gesamten Wert von $9,206 Milliarden Dollar, der auf der Plattform hinterlegt ist, hat Aave eine starke Position im Markt des Krypto-Lendings erreicht. Was Aave von anderen Plattformen unterscheidet, ist die Vielseitigkeit seiner Nutzung über verschiedene Blockchains hinweg. AAVE kann über 12 Blockchains verwendet werden, darunter Ethereum, Arbitrum, Polygon, BASE, Scroll, Binance Smart Chain, Avalanche und viele mehr. Diese Interoperabilität ermöglicht es Benutzern, ihre Krypto-Assets flexibel einzusetzen und von den verschiedenen Ökosystemen zu profitieren. Eine der Schlüsselfunktionen von Aave ist die Möglichkeit, eine Vielzahl von Coins und Token als Sicherheit zu hinterlegen und sich daraufhin einen Kredit zu nehmen. Unter den unterstützten Vermögenswerten finden sich Ethereum (ETH), Wrapped Bitcoin (WBTC), AAVE (AAVE), Chainlink (LINK), Maker (MKR), Uniswap (UNI) und viele andere. Dies bietet den Benutzern eine breite Palette von Optionen, um ihre Krypto-Assets zu nutzen und Liquidität zu erhalten, ohne sie verkaufen zu müssen. Aave hat sich als eine der vertrauenswürdigsten und innovativsten Plattformen im Bereich des dezentralen Kreditwesens etabliert und wird voraussichtlich weiterhin eine wichtige Rolle in der Entwicklung der DeFi-Landschaft spielen.

Persönliche Erfahrungen und meine Strategien mit AAVE

Aave hat sich für mich als ein unschätzbares Werkzeug erwiesen, um meine Krypto  Investitionen zu optimieren und zusätzliche Rendite zu erzielen. Meine Strategie auf Aave ist sorgfältig durchdacht und hat sich als äußerst effektiv erwiesen. Ich beginne damit, Ethereum (ETH) zu kaufen und auf der Plattform als Sicherheit zu hinterlegen, um daraufhin einen Kredit aufzunehmen. Dabei nutze ich etwa 40% des Wertes meiner Ether als Sicherheit, um einen angemessenen Puffer für potenzielle Preisrückgänge zu schaffen. Die Möglichkeit, den Kredit in einem Stablecoin aufzunehmen, bietet mir zusätzliche Sicherheit gegenüber Preisschwankungen.
Ich wähle dabei aus verschiedenen Stablecoins wie USDT, USDC und DAI aus, je nachdem, welcher die besten Zinssätze bietet. Die Flexibilität, den Stablecoin bei Bedarf zu wechseln, ermöglicht es mir, meine Rendite zu maximieren und gleichzeitig das Risiko zu minimieren.

Ein wesentlicher Bestandteil meiner Strategie besteht darin, die ausgeliehenen Stablecoins wieder in Ethereum zu investieren und den Vorgang zu wiederholen, um meine Ethereum-Position zu  hebeln. Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, stets sicherzustellen, dass mein eingebrachtes Krypto-Kollateral immer höher ist als der aufgenommene Kredit, um das Risiko eines Liquidationsereignisses zu minimieren. Diese Strategie hat sich besonders bei steigenden Preisen als äußerst profitabel erwiesen und ermöglicht es mir, massive Gewinne auf das ausgelieheneGeld zu erzielen. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass diese Strategie nur bei steigenden Preisen funktioniert. 

Falls wir uns in einem Bärenmarkt befinden oder ich von fallenden Kursen ausgehe, habe ich eine andere Strategie. In dieser Situation wähle ich eine risikoarme  orgehensweise, um von fallenden Kursen zu profitieren. Ich hinterlege eine Stablecoin wie USDC, USDT oder DAI als Sicherheit auf AAVE. Anschließend leihe ich mir das Asset, das ich shorten möchte, und verkaufe es sofort gegen einen Stablecoin. Die erhaltenen Stablecoins lege ich wieder bei AAVE an und leihe mir erneut die Kryptowährung, die ich shorten möchte, um sie erneut zu verkaufen. Diesen Vorgang wiederhole ich mehrfach, um meine Position zu verstärken. Wenn dann die Kryptowährung im Preis fällt, kaufe ich sie zu einem günstigeren Preis wieder ein und bezahle den Kredit (in der Kryptowährung, die ich ausgeliehen habe) zurück. Die Preisdifferenz zwischen dem Ausleihen bzw. dem Verkaufen und dem Rückkaufen ist mein Gewinn. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Strategie nicht ohne Risiko ist. Sollten die Preise nicht fallen, müssen die Zinsen für den Kredit in der Kryptowährung zurückgezahlt werden die ich ausgeliehen habe. Wenn diese stark ansteigt, können hier auch erhebliche Verluste entstehen. Daher ist es entscheidend, die Marktlage sorgfältig zu analysieren und das Risiko angemessen abzuwägen, bevor man eine Short-Position eingeht.

Zudem warne ich eindringlich vor Scammern und Phishing-Websites im Kryptomarkt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie leicht man auf betrügerische Links hereinfallen kann, was zu erheblichen Verlusten führen kann. Daher ist es von größter Bedeutung, immer auf der originalen und sicheren Website zu bleiben und sich vor verdächtigen Links und Websites zu schützen. Damit bleibt das Investieren in Kryptowährungen sicher und ertragreich.

Hier der Link zur offiziellen Webseite: https://aave.com/

Falls du weitere Strategien und Möglichkeiten kennenlernen möchtest und deine Gewinne durch Krypto maximieren willst, ist mein Inner Circle die richtige Adresse für dich.

Hier bekommst du weitere Informationen: LINK IC

Fazit

Lending & Borrowing bietet Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihr Vermögen aufzubauen und zu maximieren, birgt jedoch auch erhebliche Risiken. Bevor Anleger sich für diese Strategie entscheiden, ist es wichtig, die verschiedenen Plattformen und Produkte sorgfältig zu prüfen und ein umfassendes Verständnis der potenziellen Risiken zu entwickeln. Mit der richtigen Vorbereitung und Risikomanagementstrategien kann Lending & Borrowing jedoch eine lohnende Ergänzung zu einer diversifizierten Anlagestrategie sein.