Slippage

Begriffserklärung Slippage

Was bedeutet Slippage?

Slippage ist ein Begriff, der im Handel verwendet wird, insbesondere im Zusammenhang mit Kryptowährungen und dezentralen Börsen. Er bezieht sich auf die Differenz zwischen dem erwarteten Preis eines Handels und dem tatsächlich ausgeführten Preis. Slippage tritt auf, wenn der Markt sich schnell bewegt oder es an Liquidität mangelt, was dazu führt, dass der Handel zu einem anderen Preis ausgeführt wird als ursprünglich beabsichtigt.

Einfacher ausgedrückt tritt Slippage auf, wenn Sie einen Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer Kryptowährung zu einem bestimmten Preis platzieren, aber aufgrund von Marktschwankungen oder Verzögerungen bei der Ausführung der Handel zu einem leicht unterschiedlichen Preis ausgeführt wird. Slippage kann sowohl positiv als auch negativ sein – Sie könnten einen besseren Preis als erwartet erhalten (positive Slippage) oder einen schlechteren Preis (negative Slippage).

Slippage ist ein häufiges Phänomen in schnelllebigen Märkten und tritt häufiger in dezentralen Börsen auf, wo die Liquidität erheblich variieren kann. Trader berücksichtigen oft potenzielle Slippage, wenn sie Aufträge platzieren, um unerwartete Preisunterschiede zwischen ihrem beabsichtigten Handel und der tatsächlichen Ausführung zu vermeiden.