Staking

Begriffserklärung Staking

Was ist Staking?

Staking ist ein Konzept im Bereich der Dezentralen Finanzen, bei dem Inhaber von Kryptowährungen ihre Coins dem jeweiligen Blockchain-Netzwerk zur Verfügung stellen. Diese Coins werden verwendet, um neue Blöcke innerhalb der zugehörigen Blockchain zu generieren, indem sie als Validatoren fungieren. Als Gegenleistung für das Bereitstellen ihrer Tokens erhalten die Inhaber Belohnungen in Form von Tokens der entsprechenden Kryptowährung. Die Höhe der Belohnung kann je nach genutzter Plattform und dem Umfang des Staking variieren.

Staking ist nur bei Kryptowährungen möglich, deren Konsensmechanismus auf dem Proof-of-Stake-Prinzip basiert. Dabei werden Benutzer, die ihre Coins staken, ausgewählt, um Transaktionen zu verifizieren und neue Blöcke zu erstellen, basierend auf dem Anteil der gestakten Coins. Staking bietet den Benutzern die Möglichkeit, passiv Einkommen zu generieren und gleichzeitig zur Sicherheit und Funktionalität des Netzwerks beizutragen.