Volatilität

Begriffserklärung Volatilität

Was bedeutet Volatilität?

„Volatil“ oder „Volatilität“ bezieht sich im Zusammenhang mit Börsen und Märkten auf die Schwankungen der Preise eines bestimmten Vermögenswerts innerhalb eines festgelegten Zeitraums in Bezug auf seinen Durchschnittspreis. Je volatiler ein Vermögenswert ist, desto größer und häufiger sind die Preisschwankungen.

Die Volatilität einer Kryptowährung bezieht sich auf die Intensität und Häufigkeit der Preisveränderungen. Wenn eine Kryptowährung starke und häufige Auf- oder Abwärtsbewegungen in ihrem Marktpreis aufweist, wird sie als volatil betrachtet. Ein Beispiel hierfür ist Bitcoin, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, die für ihre extreme Volatilität bekannt ist.

In volatilen Märkten können die Preise schnell steigen oder fallen, was für Händler und Investoren sowohl Chancen als auch Risiken birgt. Während hohe Volatilität die Möglichkeit bietet, von Preisschwankungen zu profitieren, kann sie auch zu erheblichen Verlusten führen, wenn die Marktbedingungen sich ungünstig entwickeln.